Programm 2017

09:30Einlass
10:00BegrüßungUlrich Müller, Geschäftsführer wikopreventk
10:05Im GesprächMag. Johannes Tratter, Landesrat für Raumplanung
10:15Verdichtung nach innen durch einen Blick von außenArch. DI Patrick Lüth, Partner und Managing Director bei Snøhetta
11:00Herausforderungen für die moderne Stadtplanung am Beispiel InnsbruckDr. Wolfgang Andexlinger, Leiter Stadtplanung Innsbruck
11:30Kaffeepause
11:45Urbane Dichte: Leitbild, Diskurs, LösungenProf. Dr.-Ing. Stefan Siedentop, ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, Dortmund
12:15Talkrunde
- DI. Elisabeth Blanik, Bürgermeisterin Lienz
- Dr. Harald Gohm, Standortagentur
- Mag. Gerhard Fritz, Stadtrat Innsbruck
- Mag. Ernst Schöpf, Präsident Tiroler Gemeindeverband
- Dipl.-Ing. Hanno Vogl-Fernheim, Präsident der Kammer für Architekten und Ingenieurkonsulenten für Tirol
12:45Mittagspause
13:30Die Auswirkungen der Zuwanderung auf die ImmobilienwirtschaftDr. Heinz Fassmann, Universität Wien, Institut für Geographie und Regionalforschung
14:00Verdichtung als Herausforderung im Sozialen WohnbauHannes Gschwentner, Direktor Neue Heimat
14:30Thementische
- Gemeinden mit Plan entwickeln
Ing. Mag. (FH) Josef Liegl, Mag. Julia Scharting, Phd, Standortagentur Tirol

- Akzeptanz durch Visualisierungen
Günther Wenzel, Fraunhofer Institut Stuttgart

- Umgang mit Widerstand bei Verdichtung
Mag. Sabine Volgger, wikopreventk

- Nachverdichtung aus energiewirtschaftlicher Sicht
Asc. Prof. (FH) Dipl.-Ing. (FH) Robert Fröhler, M. Eng.; Florian Egger, BA, Fachhochschule Kufstein

- Elektromobilität für die Immobilienwirtschaft – emobil als Lösung der IKB
Dipl.-Ing. Walter Pertinger M.A., IKB
15:15Pause
15:30Trends im StädtebauDI Brigitte Jilka, Stadtbaudirektorin Wien
16:00Ausklang

unsere Partner

Logo IKB
Share This